Die Vereinsmeisterschaft in der Fachschaft Taekwon-Do

Seit 2014 kämpfen unsere Sportler einmal im Jahr um den Titel des Vereinsmeisters in den Disziplinen Formenlauf und Freikampf. Anfangs fand dieses interne Turnier noch mittwochs während des Trainings statt und es gab nur den Wettkampf in der Disziplin Kampf. Die Sieger eines Pools war schließlich derjenige, der sich zu Ende der Saison mit den meisten Punkten auf dem ersten Platz halten konnte. Nach diesem System gab es für einen Sieg einen Punkt, für eine Niederlage einen Minuspunkt. Bei Punktegleichstand entschied schließlich die Trefferdifferenz (Punktdifferenz).

Seit 2016 findet die Vereinsmeisterschaft schließlich als ganzes Turnier im Frühling eines jeden Jahres statt. Die Disziplin Formenlauf kam hinzu und in der Disziplin Kampf wird seither nach dem System des Doppel-KO mit Trostrunde gekämpft.

Zu den Unterseiten...